Tipps für den Kauf eines geeigneten Hochdruckreinigers

Tipps für den Kauf eines Hochdruckreinigers
Kauftipps rund um den Hochdruckreiniger
Desto höher der Druck (bar) und desto größer die Wassermenge, die durchlaufen kann, desto besser ist im Regelfall die Reinigungsleistung. Nur auf die Druckzahl zu achten, nutzt bei der Auswahl des richtigen Hochdruckreinigers also nichts, auch die Wassermenge, die meist in Liter pro Stunde angegeben wird, ist wichtig. Den die Kraft, mit der der Hochdruckreiniger arbeitet, wird eben durch die beiden Faktoren Arbeitsdruck (gemessen in bar) und die Wassermenge der Pumpe (angegeben in Litern pro Minute oder Litern pro Stunde) bestimmt. Keine Rolle spielt der angegebene maximale Druck.

Kleinere und damit meist leichte Hochdruckreiniger haben ihren Vorteil bei Putzaktionen auf unebenem Grund. Insbesondere, wenn eine Treppe gereinigt werden soll oder viele kleine Dinge an verschiedenen Orten, ist es praktisch, wenn man den mobilen Reiniger auch schnell umplatzieren kann. Die meisten schwereren Geräte haben aber zumindest Rollen, wenn man nicht gerade eine Treppe reinigen möchte oder muss, ist damit die Mobilität auch gegeben.

Wer ein riesiges Gartenhaus oder eine Garage hat, in der nicht nur das Auto Platz findet, muss zwar nicht unbedingt drauf achten, aber selbst dann ist es praktisch, wenn sich das meiste Zubehör am Hochdruckreiniger selbst befestigen lässt. Zumindest Kabel, Schlauch und Pistole sollten am Gerät befestigt werden können. So lässt sich der Hochdruckreiniger besser transportieren und aufbewahren. Und es ist einfacher mit der Arbeit zu beginnen, wenn alles bereits beieinander ist und nicht noch Zubehör gesucht werden muss.

Welches Zubehör man benötigt, hängt vor allem vom Einsatzzweck ab. Eine Rotationsdüse bzw. Dreckfräse lohnt aber fast immer. Damit lässt sich verkrusteter Schmutz nun mal schneller und einfacher lösen als mit einer Flachstrahldüse. Einen Flächenreiniger oder eine Waschbürste wird nicht jeder Käufer eines HDR benötigen. Zubehör für den Hochdruckreiniger
Gut ist es auch, wenn das Pistolenkabel eine gewisse Länge hat. Vor allem bei schweren unhandlichen Geräten ist man so viel flexibler, als wenn das Kabel so kurz ist, dass man ständig das Gerät verrücken muss.

Ein automatischer Abschaltmodus vermeidet unnötigen Lärm und schont das Gerät.

Mehr Infos Tipps für den Kauf eines geeigneten Hochdruckreinigers

Arbeiten mit dem kleinen Hochdruckreiniger

Für unsere Zwecke reicht ein kleiner Hochdruckreiniger durchaus aus. Zwei keine Terrassen, das Auto und ab und zu mal der Teppich werden bei uns mit Hochdruck gereinigt.
Arbeiten mit dem kleinen Hochdruckreiniger

Unterschied maximaler Druck und Arbeitsdruck bei Hochdruckreinigern

Bei Hochdruckreinigern wird oft ein maximaler Druck und ein Arbeitsdruck angegeben. Worin unterscheiden sich die beiden Angaben und worauf sollte man achten?
Unterschied maximaler Druck und Arbeitsdruck bei Hochdruckreinigern



Der Hochdruckreiniger 2019 | Impressum | Sitemap | Hochdruckreiniger Produkte