Größte Reinigungswirkung mit einem Hochdruckreiniger erreichen

Die höchste Reinigungswirkung erreicht man mit einem Hochdruckreiniger nicht unbedingt direkt an der Stelle, an der das Wasser austritt. Schließlich muss sich der Wasserstrahl erst noch in große Tropfen zerlegen. Das geschieht allerdings erst kurz nach dem Austritt des Wassers aus der Düse. Je weiter allerdings dann der Abstand zur reinigenden Fläche ist, dest geringer wird wieder die Reinigungsleistung, denn die großen Tropfen werden mit nunehmendem Abstand zur Düse zu kleineren Tropfen und verlieren so an Energie und eben auch an Reinigungswirkung. Ist das Wasser schließlich zerstäubt, wird das besprühte nass, aber eben nicht mehr wirklich sauber.

Hat der Hochdruckreiniger eine hohe Wasserförderleistung und ist der Druck mit dem gearbeitet wird, hoch genug, dann bleibt der Wasserstrahl, der aus der Düse tritt länger geschlossen. In diesem Fall kann man bequemer arbeiten, da man auch einen größeren Abstand wählen kann, ohne gleich sämtliche Reinigungskrfat zu verlieren. Ist die Fördermenge aber gering, dann ist die Düse auch kleiner und das Wasser zerstäubt nach dem Austritt schneller. In diesem Fall wird man recht nah an das zu reinigende Objekt herangehen müssen.

Welches also der ideale Abstand ist, um die maximale Reinigungsleistung zu erzielen, ist von Gerät zu Gerät verschieden und kann um einige Zentimeter variieren.



Der Hochdruckreiniger 2019 | Impressum | Sitemap | Hochdruckreiniger Produkte